Zurück zur Übersicht

De Hieroatsschwindler

Plattdeutscher Kriminalschwank in drei Akten

Erstausgabe: 2009

Dieses Stück ist auch bei mir in Hochdeutsch erhältlich!

Uraufführung Theatergruppe TSV Essern, am 27.01.2012

Personen:

Guste Schloermann, Floristin,
Henny, ihre Tochter,
Tante Käthe,
Tante Emilie,
Walter Hilker, Gärtner,
Alwine Rosche, Hausgehilfin,
Willi Brügge, Nachbar,
Dr. Gernot von Schlosshausen, Mentor,
Frank Herzog, Kriminalkommissar.
(Frau Jansen, Statistin, kurzer Auftritt)

Inhalt:

Guste Schloermann führt ein gut gehendes Floristikgeschäft, vermisst jedoch das kaufmännische Interesse ihrer Tochter Henny an den Blumen. Die hübsche Tochter hat sich vielmehr für ein Schauspielstudium entschieden und wird dabei von ihrem Mentor Dr. Gernot von Schlosshausen unterstützt, was wiederum dem Kriminalkommissar Frank Herzog gar nicht in den Kram passt, weil er sich ebenfalls in Henny verguckt hat. Der Kommissar ist einem Heiratsschwindler auf der Spur, der in der Gegend sein Unwesen treibt und schon so manche Maid um ihr Vermögen gebracht hat. Frank verdächtigt alle möglichen Männer und stößt bei Henny und all den Anderen dabei auf keine Sympathie und Gegenliebe. Wie es sich für einen Kriminalschwank gehört, kommt es in der Folge zu den verrücktesten Verwicklungen und Verdächtigungen, in die sogar die Tanten Käthe und Emilie mit einbezogen werden, und die auch vor dem Gärtner Walter Hilker und dem Nachbarn Willi Brügge nicht halt machen. Alles in allem, ein köstliches Bühnenstück mit einem überraschenden Ende!

Bühnenbild:

Das Geschehen spielt sich vor dem Blumengeschäft Schloermann ab. Grünpflanzen und einige Blumen sollten zu sehen sein. Ansonsten sind dem Bühnengestalter keine Grenzen gesetzt. Rechts in der Ecke eine kleine Bank.


Zurück zur Übersicht