Zurück zur Übersicht

Randale üm Schimmels Eierlikör

Plattdeutscher Kriminalschwank in drei Akten

Erstauflage: 2010

Personen:

Heinz Schimmel, Eierlikörfabrikant,
Malte, sein Sohn, Kriminalbeamter,
Opa Schimmel, Gründer der Firma,
Emma Schulze, Haushälterin,
Inge Kosinski, Reporterin,
Rita von Dorgeloh, Inhaberin einer Schnapsfabrik im Nachbarort,
Alfred Block, Rechtsanwalt,
Marina, seine Schwester,Betriebsrätin bei Schimmel,
eine Tonbandstimme.

Inhalt:

Wie der Titel schon sagt, dreht sich in diesem Stück alles um Eierlikör. "Schimmels Eierlikör" ist der große Knaller der Saison, titelt das regionale Kreisblatt. In der Tat läuft der Betrieb glänzend, der Umsatz steigt ständig und bedeutet für die Gegend um...(entsprechendes Dorf), Steuereinnahmen in Millionenhöhe und Vollbeschäftigung für viele Dorfbewohner. Auf den ersten Blick also eine heile Welt, die jedoch plötzlich durch eine Hetzkampagne getrübt wird. Angeblich soll der so geschätzte Eierlikör gepanscht sein, so ein Pressebericht. Heinz Schimmel ist verzweifelt und stellt Strafantrag gegen Unbekannt wegen Verleumdung. Sohn Malte, seines Zeichens Kriminalbeamter, geht der Sache nach und stößt bald auf eine heiße Spur, wobei ihm die Betriebsratsvorsitzende Marina Block hilfreich zur Seite steht. Diese bekommt eine anonyme Aufforderung zu einem Streik und zusätzlich noch Schmiergeld angeboten. Die durchweg spannende Story wird ständig durch die Frotzeleien von Opa Schimmel und der Haushälterin Emma humorvoll aufgelockert. Wer aber hat ein Interesse an der Demontage von Schimmels Eierlikör?


Zurück zur Übersicht